Die Weite des Scharmützelsees. Die Ruhe der Natur. Der Komfort eines berühmten Kurortes. Die Privatsphäre eines weitläufigen Grundstücks mit eigenem See-Zugang. Die außergewöhnliche Lebensqualität exklusiver Architektur und Ausstattung. Das alles ist LEJ DA SAAROW. Aber vor allem: Der Ort, an dem Sie zur Ruhe kommen und zu neuer Blüte finden können. Während in der Ferne leise der Ruf der Kormorane erklingt.

Slide BAD SAAROW

Eine grüne Oase.
In zwei Bauabschnitten.

LEJ DA SAAROW DAS ENSEMBLE

Mit LEJ DA SAAROW erlebt der traditionsreiche Kurort am „Märkischen Meer“, wie Fontane einst den Scharmützelsee bezeichnete, seine zweite Blütezeit.

Auf den beiden weitläufigen Ufergrundstücken am Meckerndorfer Weg 4 + 10 entstehen Doppelhausvillen mit Wohnflächen von 145 bis 264 Quadratmetern. Mit großzügigen Privatgärten, außergewöhnlicher Architektur, exklusiver Ausstattung und mit Wasserzugang laden diese ein zum Aufblühen und Entspannen in bester Lage.

Man kann nicht alles haben?
Von wegen.

DER 1. BAUABSCHNITT

Wir glauben nicht an entweder-oder. Sondern daran, dass man scheinbare Gegensätze sehr wohl vereinen kann. Zum Beispiel? Privatsphäre und Community. Modernen Komfort und ursprüngliche Natur. Minimalistische Strenge und großzügige Raumgestaltung. Das Ensemble LEJ DA SAAROW ist unser Beweis dafür.

Auf dem umzäunten Grundstück des ersten Bauabschnittes mit herrlichem altem Baumbestand befinden sich acht überaus komfortable, minimalistisch-urbane Villenhälften. Jede bietet über 145 Quadratmeter Wohnfläche, eine weitläufige Dachterrasse und einen Privatgarten. Und Nachbarn, denen die gleichen Dinge wichtig sind wie Ihnen. Kein Wunder, wenn daraus ein entspanntes Miteinander wird.

Vier Häuser.
Zwei Varianten.

DER 2. BAUABSCHNITT

Vom Meckerndorfer Weg aus sehen Sie bereits den Scharmützelsee, freundlich eingerahmt vom alten Baumbestand des Grundstücks.

Nur 100 Meter vom Scharmützelsee entfernt entstehen hier, die vier Häuser bzw. acht Villenhälften des zweiten Bauabschnitts. Ihre exklusive Ästhetik ist identisch mit den Gebäuden des ersten Bauabschnitts. Mit bis zu je 264 Quadratmetern Wohnfläche und sechs Zimmern eröffnen sie jedoch ein besonders großzügiges Raumkonzept – inklusive weitläufiger Dachterrassen von über 80 Quadratmetern. Das Grundstück gleicht einem exklusiven Park, dessen Westseite das Ufer des Scharmützelsees bildet.

Puristische Architektur
für ein neues Lebensgefühl.

Modernes Wohnen am See

Zu Hause sein im LEJ DA SAAROW bedeutet Wohnen mit außergewöhnlichem Komfort und Funktionalität in bester Lage. Das Büro GNÄDINGER Architekten hat hier etwas ganz Besonderes geschaffen: Große Fensterfronten mit schönsten Aussichten auf den Scharmützelsee und den waldreichen Naturpark Bad Saarow, ruhige Terrassen und hochwertige Klinkerfassaden mit Kupferdetails vereinen die klare Architektursprache mit den gepflegten Außenanlagen und der beschaulichen Umgebung. Innen werden die hellen Wohnräume und komfortablen Bäder mit zahlreichen exklusiven Ausstattungsdetails wie Eichen-Dielenboden oder großformatigen Bodenfliesen vollendet.

Ob als Erst- oder Zweitwohnsitz, als exklusives Single-, Familien- oder Seniorendomizil – wer hohe Ansprüche hat, wird im LEJ DA SAAROW sicherlich nach seiner Fasson glücklich werden.

Hier hat entspannter Lifestyle
Tradition. Und Zukunft.

BAD SAAROW – DIE LAGE

Wo traf sich die Berliner Kulturszene in den 1920ern, wenn ihr die Großstadt zu viel wurde? Genau, in Bad Saarow. Max Schmeling, Ernst Lubitsch, die Ufa-Stars Harry Liedtke und Käthe Dorsch – sie alle ließen hier die Seele baumeln, suchten neue Inspiration und feierten in ihrer Künstlerkolonie am Seeufer die Nächte durch. Den Kater am nächsten Morgen vertrieben sie mit einem Sprung ins Wasser oder einer Segeltour auf dem Scharmützelsee.

Dieser Lifestyle lebt nun wieder auf, in der 21.-Jahrhundert-Edition. Denn auf den beiden Ufergrundstücken am Meckerndorfer Weg 4 + 10, auf denen Ernst Lubitsch und Harry Liedtke lebten, entstehen Doppelhausvillen mit Wohnflächen von 145 bis 264 Quadratmetern und großzügigen Privatgärten. Perfekte Erst- oder Zweitwohnsitze für alle, die Nähe zur Natur und zum Zeitgeist leben. Die Bad Saarows einzigartige Kombination von Kleinoden der 1920er und einer modernen, urbanen Infrastruktur lieben. Die hier Kunst, Kultur, Wellness, Lounges und Beach-Bars auf Großstadtniveau finden, plus jede Menge Freizeithighlights zu Wasser und zu Land.

Bildung

  • 1 Maxim-Gorki-Schule
  • 2 Schule im Wandel
  • 3 Europaschule Storkow
  • 4 Brandenburgische Technische Universität
  • 5 Wald- und Wiesenhopser Naturkindergarten

Kulinarik

  • 6 Restaurant AS am See
  • 7 Restaurant und Café SeaSide
  • 8 Restaurant Seebad Saarow
  • 9 Restaurant Das Dorsch
  • 10 Restaurant 19hundert

Kultur

  • 11 Theater am See
  • 12 Scharwenka Kulturforum
  • 13 ALTE SCHULSCHEUNE
  • 14 AtelierCafé Wendisch Rietz
  • 15 Burg Storkow (Mark)

Medical Care & WELLNESS

  • 16 SaarowTherme
  • 17 SATAMA SAUNA RESORT & SPA
  • 18 Oberberg Fachklinik Berlin Brandenburg
  • 19 HELIOS Klinikum Bad Saarow
  • 20 Artzpraxen

Sport

  • 21 TeamImpuls Kletterwald
  • 22 WakePark Petersdorf
  • 23 Reitsportanlage Schiemann
  • 24 Yachtclub Diensdorf e. V.
  • 25 Saarower Segler-Verein am Werl e. V
  • 26 Spreeflitzer Go-Kart-Bahn
  • 27 Scharmützelhalle Tennishalle
  • 28 Golf Club Bad Saarow

Tel. 0800 58 000 58
vertrieb@lejda-saarow.de

Ein Projekt von

LABORGH Investment GmbH
Kurfürstendamm 178, 10707 Berlin
Tel. 0800 58 000 58  | laborgh.com